Allgemein
Homepage | Aktuell | faq | Tolkiens Romane | Jacksons Verfilmung | Bilder | Musik | Spaß in Mittelerde | Links | Gedichte | Geschichten | Suchen in der website | Chat | Forum |
Gästebuch

Der Roman „Angmar“
Spielregeln | Romanvorgabe | Die Autoren | Eigennamen | Entwürfe (zeitlich) | Entwürfe (nach Personen) | Stand des Romans | Zeittafel

Der Untergang Númenors
Spielregeln | Romanvorgabe | Die Autoren | Eigennamen | Entwürfe (zeitlich) | Entwürfe (nach Personen) | Stand des Romans |
Zeittafel




Wenn Disney den „Herr der Ringe“ verfilmt hätte, dann...

  • natürlich als Zeichentrickfilm. Logisch, ein Real-Film bedeutet ein zu großer Aufwand.

  • hätten Phil Collins oder Elton John oder Orange Blue den Titelsong beigesteuert. Möglicher Titel: „Can you feel the Nazgûl tonight?“ oder „Can't somebody tell me where the Ring is“.

  • wäre im Film schrecklich viel gesungen worden, nicht nur die Elbenlieder. Da hätte es vielleicht so einen „Sauron-Hass-Song“ gegeben, wie ihn Frollo in der „Glöckner von Notre Dame“ von sich gegeben hatte, oder den „Nazgûl-Rap“.

  • hätte Lutz sprechen können, um „weise“ Kommentare oder witzige Zoten von sich zu geben. (Bei Disney sprechen ja fast immer die Tiere, das sind da ja die Runnig Gags des Films.)

  • hätte Gandalf ausgesehen wie der Zauberer aus Disney's „Die Hexe und der Zauberer“, und wäre immer schrecklich zerstreut gewesen.
    Das käme besonders deutlich bei der Moria-Tor-Szene zum Ausdruck: „Wie heißt noch gleich der Zauberspruch, ich hab's mir doch irgendwo aufgeschrieben, wo habe ich denn nur den Zettel gelassen, ach wo ist denn...“

  • hätte Gimli ausgesehen wie Brummbär aus „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ und sich nie waschen wollen.

  • hätte Legolas und alle anderen Elben vielleicht FLÜGEL gehabt und hätten ELFEN geheißen.

  • hätten die Ents was von „Umweltschutz“ gefaselt: „Rettet die Bäume, den Regenwald!“ Ein bisschen Moral für die Kids muss ja sein.

  • wären natürlich Gimlis und Legolas' Orkspalterei-Szenen und Köpfe-Zählerei gestrichen worden. Die hätten dann gezählt, wie vielen hässlichen Orks sie die HELME GEKLAUT HÄTTEN.

  • wären alle Pfeifenkraut-Szenen weggefallen. (Kinder, Rauchen ist schlecht für die Gesundheit!)

  • wäre, um den Film eine witzige Note zu verleihen, Gimli beim Axt-Schwingen ständig nach hinten gekippt, Legolas' ELFEN-Ohren wären ständig umgeknickt, wenn er die Depri-Schiene gefahren hätte. (Z. B. an den Grauen Anfurten!)

  • wäre Sauron zum Schluss garantiert bekehrt worden und hätte sich entschuldigt für seine Gräueltaten.

  • würde Gandalf Zauberformeln wie „ABRAKADABRA, BLITZ KOMME HERAB“ murmeln.

  • hätten die Ringgeister bei jedem ihrer Angriffe gesungen. So was wie: „Wir sind die Ringgeister, ihr könnt uns nicht entkommen.“

  • würde in der Schlacht auf den Pellenorfeldern König Theoden rufen: „Ihr müsst zusammen halten, gemeinsam sind wir stark!“ Und so weiter.

  • wäre Gandalf im Kampf gegen den Balrog ganz klar überlegen und der Balrog würde auf einmal unfaire Tricks benutzen und Gandalf darauf empört sagen: „Das ist unfair!“ Darauf würde der Balrog lachen, damit die Kinder einen Hass auf den Bösen bekommen.

  • würde der Nazgûlfürst sich mit Eowyn wahrscheinlich ein Duell liefern und am Ende zu Staub zerfallen.

  • müssten Aragorn und Arwen zusammen ein Liebeslied singen.

  • würden die Orks wahrscheinlich groß, grün und dumm aussehen, aber nicht wirklich bedrohlich. (Man darf doch die Kinder nicht erschrecken.)

  • Falls die Grauen Anfurten überhaupt als Schluss vorkämen (was mich wundern würde), dann würde Frodo vermutlich an Bord des Schiffes einen frohen Gesichtsausdruck haben und so etwas wie „Ich bin endlich frei von all dem Übel dieses Landes“ von sich geben.

  • wären die Elben wahrscheinlich ziemlich feenartig dargestellt (zart, evtl. mit Flügeln und leuchtend).

  • würde die Menschenarmee aus sehr verschiedenen Charakteren bestehen: Ein ziemlich muskulöser, ein kleiner zackiger, vielleicht ein ziemlich dünner langer, ein gescheit quatschender...

  • würden die Ringgeister auf Besen reiten, die sich vermehren, wenn man sie zerschlägt.

  • wären die schwarzen Wolken des Orodruin, die über ganz Mittelerde herfallen, in Wirklichkeit der schattige Mantel des bösen Sauron.

  • wären die Palantiri Kristallkugeln.

  • träfe kein Pfeil den Gegner.

  • wäre das Auenland ein kleiner Ort in der Pampa, wo kleine Kinder en masse durch die Straßen laufen, eine holde Maid ununterbrochen Lieder singt und ein böser Kerl (Lutz Farning) die Stadt mit kleinen Delikten überrascht.

  • hätte Sam einen Frack an und liefe Frodo die ganze Zeit mir Tee und Keksen hinterher.

  • wären Merry und Pippin kleine Strolche, die in der gesamten Geschichte alles durch Kichern und Streiche kaputt machen.

  • schliefe Elrond ständig ein.

  • blickte der Balrog plötzlich verdutzt drein, als Gandalf ihm von hinten einen Tritt verpasst. Danach hüpft er, sich das eine Bein haltend und auf dem anderen stolpernd, durch die Hallen von Moria.

  • Immer wenn Gandalf einen Zauberspruch spricht, und der Stab langsam aufglüht, schauen die Hobbits erstaunt in das Licht, und freuen sich. (Keine Ahnung, warum!)

  • sähe Minas Tirith aus wie Paris, so groß dass man den Horizont mit Häusersilhouetten erblickt.

  • würden Orks immer irgendwo gegen laufen, wenn sie einen verfolgen.

  • würden Elben in rosa Kleidchen auf den bäumen von Lórien tanzen.

  • wäre der Zug durch Moria begleitet von einem fröhlichen: „Hei ho, hei ho ...“

  • würden die schwarzen Reiter steppen ...

  • würden die Tiere tatsächlich reden und Sprüche reißen, wie es bei Disney nun mal so ist. Zum Beispiel:

    Gandalf: „Schattenfall lauf so schnell du kannst!“
    Schattenfell: „Och nöö, kann der alte Sack eigentlich nur treiben?“
    Gandalf: „Das habe ich gehört. Dein Gehalt wird gekürzt. Und jetzt lauf!“
    Schattenfell, keuchend: „Bitte Gandalf, keine Gehaltskürzung! Wie wäre es mal mit einer Erhöhung? So viel wie ich laufe, und außerdem schleppe ich ja auch noch diese kleine Kartoffel mit!“
    Pippin: „He, ich bin keine Kartoffel!“

    Szenenwechsel, Belagerung von Gondor. Gandalf steht dem Herrn der Nazgûl auf Schattenfell gegenüber:
    Gandalf: „Du kannst hier nicht herein kommen. Geh zurück zu dem Abgrund, der für dich bereitet ist! Geh zurück! Stürze in das Nichts, das deinen Herrn und dich erwartet! Geh!“

    Währenddessen unterhalten sich Schattenfell und das Nazgûl-Tier.
    Schattenfell: „Herrje, dass die immer so dramatisch werden müssen!“
    Nazgûl-Tier: „Ja, mein Herr hat so langsam immer dieselben Sprüche drauf!“
    Schattenfell: „Sag mal... wo ist dein Kopf? Ich kann ihn nicht erkennen!“
    Nazgûl-Tier: „Ja, also mein Kopf... ist auf meinen Schultern!“
    Schattenfell: „Und wo sind deine Schultern???“
    Nazgûl-Tier: „Ach, die sind da irgendwo. Weiß ich auch nicht so genau!“
    Schattenfell: „Mann bist du hässlich!“
    Nazgûl-Tier: „Halt mal die Luft an, dafür habe ich Flügel!“
    Schattenfell: „Hmmm, 1 zu 0. Aber jetzt bin ich am Zug...“

    Währenddessen:
    Herr der Nazgûl: „Alter Narr, das ist meine Stunde. Erkennst du den Tod nicht, wenn du ihn siehst? Stirb jetzt und fluche vergebens!“

    Wieder bei der Unterhaltung von Schattenfell und dem Nazgûl-Tier.
    Schattenfell: „Ha! 17 zu 13. Ich gewinne, du Looser!“
    Nazgûl-Tier: „Na warte, ich werde... huch da kommen ja ganz viele Reiter... Schnell weg!“